· 

Nasen-Mund-Schutzmasken

Am Marktgemeindeamt sind Nasen-Mundschutzmasken aus 95% Baumwolle, 5% Elastan um € 8,- erhältlich. Die Masken werden von der Fa. Wimmesberger vertrieben. Diese gibt folgende Produktspezifikationen bekannt:

Langlebig, mehrfach einsetzbar

  Waschbar bei 95°C und Trockner geeignet

• Mehrlagiger Aufbau und mit dichter Strickstruktur

• Perfekte Passform anhand der eingestrickten Kontur

• Schützt wirksam bei Ausstoß von Sekrettröpfchen aus Mund und Nase (Tröpfcheninfektion!)

• Geringe Feuchtigkeitsaufnahme -> erhöhte Tragedauer 4h+

• Erhöhte Partikelfiltration (Im Vergleich zu OP-Maske Typ I nach EN 149 / EN 14683:2019 )

• Anti-Bakterielle Ausführung, tötet auch Keime ab – dauerhaft wirksam, da die freigesetzten Silberionen auf die Molekülstrukturen von Mikroorganismen wirken.

 

Sie behindern den Stoffwechsel oder stören die Zellteilung, je nach Art der Bakterien. So erklärt sich das breite Spektrum antibakterieller Wirksamkeit. Trotz der feuchtwarmen Umgebung zwischen Haut und Maske wie z.B. bei körperlich Arbeit • ohne Abfall produziert

Anwendungsinformationen:

Da gebrauchte Masken als stark kontaminiert gelten, ist es unerlässlich, dass

• der Träger den Maskenkörper nicht mit den Fingern/Händen berührt,

• nach dem Abnehmen der Maske die Hände desinfiziert werden (vollständige

Händedesinfektion),

• die Maske über Nase und Mund getragen wird;

eine Maske zu keinem Zeitpunkt um den Hals des Trägers hängt.

Die gestrickte Nasen-Mund-Schutz Maske reduziert die Verbreitung von Tröpfchen, aber stellt keinen Eigenschutz dar!