Haager Heimatmuseum


Das Heimatmuseum im Schloss beleuchtet die Geschichte des Ortes und der Region in den Räumlichkeiten vom Schloss Starhemberg.

 

Frühling – Herbst (Öffnungszeitraum variiert jährlich);

An Sonn- und Feiertagen von 14.00 – 16.00 Uhr. 

 

Haager Heimatmuseum - Schloss Starhemberg

Web:  www.haager-heimatmuseum.at

Starhemberg 1, 4680 H/H.

 



Wo einst Napoleon nächtigte, sind heute Exponate zum Braunkohlebergbau der Region, zahlreiche Gustostückerl heimatlichen Handwerks, Fossilienfunde rund um den Hausruck und detailgetreu nachgebaute Miniaturräume zu bewundern.

 

Grafiken aus vergangener Zeit zeigen die einstige Starhembergische Gerichtsausdehnung und die Wehranlage zur Zeit Maria Theresias (Haag war bis 1779 Grenzort zu Bayern und Schauplatz der Bauernkriege).

 

Unter dem Titel „alhie zu Haag...“ beleuchten wechselnde Ausstellungen die Geschichte Haags aus verschiedenen Blickwinkeln. Einen weiteren Schwerpunkt im Heimatmuseum sollen in Zukunft die großen Söhne Haags bilden: der dem Bauhaus eng verbundene Maler, Grafiker und Fotograf Herbert Bayer (1900-1985), der dem Böhmerwald besonders verbundene Literat Karel Klostermann (1848-1923) sowie der Buchbinder und Zeichner Heinrich Claudi (1842-1907), der zahlreiche Ansichten von Orten in Oberösterreich geschaffen hat.